Infrastruktur

eFront Lösungen für Infrastruktur- und Real Asset Investments

eFront-Infrastruktur- und Real Asset-Lösungen verbessern das Assetmanagement durch maßgeschneiderte Funktionen und Datenzentralisierung

Infrastruktur und Real Assets sind zur attraktiven Alternative Investment Assetkategorie geworden. In einer Zeit unvorhersagbarer Aktien- und Kapitalmärkte und niedriger Zinssätze für festverzinsliche Titel können Autobahnen, Windfarmen, Holzparzellen, Weinberge und ähnliches den Investoren eine Diversifizierung ihres Portfolios bei relativ stabilen, langfristigen Cashflows und potenziell höheren Renditen bieten.

eFront-Lösungen für Infrastruktur und Real Assets straffen das Management dieser Assetkategorien und zentralisieren gleichzeitig wichtige Assetinformationen auf einer einzigen Plattform. Die eFront-Lösung für Infrastrukturinvestments verschafft Managern einen umfassenden Überblick über ihre Infrastruktur- und Real Asset Investments. Und durch die Nutzung der vorgefertigten Analyseinstrumente der Software zur Analyse zahlreicher Eigenschaften dieser Investments können die Fondsmanager und Investoren Risiken effizienter mindern und die Renditen in ihrem gesamten Portfolio optimieren.

Mit eFront können Fondsmanager und Limited Partners mit Direktinvestments in diesen Assets alle Schlüsselmerkmale verschiedener Real Asset Kategorien verfolgen, darunter:

  • Den materiellen Ort und den Absatzmarkt
  • Die Grundstücksmaße
  • Die Real Asset Beschreibung und Fotos
  • Parzellen- und Steuerberichtsinformationen

Fondsmanager und andere Direktinvestoren können auch Finanzdetails über Investoren und Investments verwalten, darunter:

  • Die Beteiligungsquote des Investors, Bankkontoinformationen und die vollständigen Kontaktangaben
  • Geschäftstransaktionen und Performance
  • Aktien, Verbindlichkeiten (siehe FrontLoan) und Finanzierung von Verbindlichkeiten
  • Finanzausweise und Bewertungen für Assets
  • Cashflow-Prognosen
  • Kosten und Investitionsaufwand