Fonds-Management

Fonds-Management: Echtzeitdaten über den gesamten Investitionszyklus


Effizientes Monitoring Ihrer Fonds und optimiertes Investoren-Management

FrontInvest ermöglicht das Monitoring von Fonds und deren Investoren über den gesamten Investment-Zyklus. Aktuelle Fonds-, Investoren- und Portfolio-Daten sind ebenso abrufbar wie alle historischen Informationen.

Mit dem Modul Fund and Investor Management wird der administrative Aufwand durch die Automatisierung wiederkehrender Aufgaben (z.B. Call- und Distribution-Korrespondenz) spürbar reduziert.
FrontInvest managt sowohl geschlossene als auch offene Fonds.
Zu den leistungsstarken Features gehören zudem die Anteilsverwaltung, vielfältige Anteilsklassen, Gebührenmanagement, Waterfall-Distribution-Manager, Master Feeder und Sub-Vehikel-Strukturierung sowie Investment-Strategie und –Kriterien-Manager.

Automatisierte Eingabe von Fonds-Operationen

Fonds-Operationen – z.B. Commitments, Capital Calls und Distributions, Zeichnungen und Rückkäufe oder Management Fees – werden dank eines flexiblen und nutzerfreundlichen Interface komfortabel im Tabellenformat verwaltet.
 
Auch das Portfolio eines Fonds, seine direkten Anteile an Unternehmen und Immobilien sowie Anteile an anderen Fonds werden in tabellarischer Form verwaltet.
Standardisierte Ansichten stehen für Fonds-Positionen (u.a. Investments, realisierte und nicht realisierte Erlöse, Kosten) und der mit einem Fonds verbundenen Performance (u.a. IRR- und Multiple-Berechnungen) zur Verfügung. Alle Informationen können zu beliebigen Stichtagen abgerufen werden. Die Performance-Berechnungen können auch kundenspezifisch definiert werden.

Vereinfachtes Handling von Fonds-Operationen durch eingebettete Excel-Funktionen

Die eingebettete Excel Funktionalität vereint für Anwender den Vorteil der vollen Flexibilität von Excel mit den Vorzügen einer Datenbank wie Echtzeit-Daten, die Zusammenarbeit im Team, Versionierung und ein Höchstmaß an Datensicherheit.
Die Interaktion zwischen den Excel-Tabellen und FrontInvest ist bi-direktional, d.h., die Tabellen können automatisch mit FrontInvest-Daten oder aber manuell ausgefüllt werden.
Dank der Option, einzelne Daten und Templates individuell zu editieren, kann der Nutzer bei Bedarf auch komplizierte Modelle erstellen, die direkt und automatisiert wieder in FrontInvest geladen werden können.

Die eingebetteten Excel-Features unterstützen u.a. Bewertungen sowie die Berechnung zu Allokationen und Waterfalls.