Cash Flow Management

Cash-Flow Management: Effizientes Cash-Flow-Monitoring für bessere Risikosteuerung

Cash-Flow-Monitoring

Unser Cash-Flow-Modul bietet Investoren eine innovative Software-Lösung für das Management der Unwägbarkeiten von Cash-Flows bei Investitionen in Alternative-Investment-Fonds. Schwer kalkulierbare Faktoren wie Höhe und Zeitpunkt von Kapitalzu- und -abflüssen werden so handhabbar und der Kapitaleinsatz optimierbar:

  • Over-Commitment und Asset Allokation
  • Performance-Projektionen
  • Liquiditätsplanung

Das Cash-Flow-Forecasting-Modul ist eine leistungsstarke Multiwährungen-Lösung, die auch als Stand-alone-Lösung installiert werden und über Schnittstellen mit externen Portfolio-Management-Systemen integriert werden kann.

Variable Modellierungsoptionen ermöglichen die Anpassung an verschiedenste Cash-Flow-Forecasting-Modelle, so dass auch von der Komplexität her unterschiedliche Detail- und Betrachtungsstufen berücksichtigt werden können.

Operationelle Risiken überwachen und reduzieren

FrontInvest Business-Lösungen ermöglichen die Automatisierung zahlreicher Geschäftsprozesse.
Der Einsatz von Best Practice-Methoden hilft bei der Überwachung und Minderung operationeller Risiken. Mit der unten beschriebenen Cashflow-Forecasting-Funktionalität können auch verschiedene Simulationen realisiert werden, die dazu beitragen, eventuelle Geschäftsrisiken zu reduzieren.

Investoren haben jederzeit einen klaren Überblick über ihr Portfolio mit Angaben zum Investment, IRR, Währungsgewinnen/ -verlusten; Regionen, Wirtschaftssektoren, Investmenttyp, Investmentphase oder beliebigen anderen Kategorien. Zusätzlich erlauben Performance-Reports das Benchmarking des Portfolios mit Indices.

Cash-Flow Forecasting: Methodenverzahnung zur Optimierung der Gesamt-Performance

Mit dem Cash-Flow-Modul von FrontInvest können Prognosen für verschiedene Asset-Klassen erstellt werden. Die mögliche Performance lässt sich durch die Schaffung von Liquiditätsoptionen in einem illiquiden Markt und die Berücksichtigung des J-Kurven-Verlaufs optimieren.
Für das Cash-Flow-Forecasting können verschiedene Szenarien, Wechselkursmodelle und Stress-Szenarien verwendet werden. So steht eine große Bandbreite an Tools zur Verfügung, mit denen die Auswirkungen möglicher Ereignisse auf künftige Cash-Flows simuliert werden können.
Die Gesamt-Performance wird so durch die Definition potenzieller Liquiditätsoptionen für aktuelle und künftige Investments nachhaltig verbessert.