WebLP

WebLP, vom Kunden gehosteter elektronischer Datenraum 

WebLP bietet Kunden, die hausinterne Lösungen bevorzugen, elektronische Datenräume sowohl für potenzielle als auch für aktive Investoren. Dabei geht es immer darum, rechtzeitig die richtige Information zu liefern.

WebLP hilft den GPs, ihr Wertangebot an die Investoren zu verbessern.  GPs können rasch und präzise wichtige Fondsinformationen liefern und behalten gleichzeitig die volle Kontrolle über das von den Investoren erlebte Branding der Website. Die GPs behalten weiter die Möglichkeit, eine Vorschau auf die Ergebnisse zu erhalten, ehe diese veröffentlicht werden und auf Unterlagen – darunter Capital Call Korrespondenz, Distribution-Mitteilungen und sonstige Investorenberichte – zu verweisen.

Elektronische Datenräume für aktive Investoren

Limited Partners können ihre eigenen elektronischen Datenräume über einen Browser erreichen, der ihnen Zugriff auf Unterlagen wie Capital Call Korrespondenz, Distribution-Mitteilungen, Steuererträge oder erstellte Investorenberichte verleiht. Die Website ermöglicht den Nutzern den Download oder Ausdruck einzelner oder mehrerer Dokumente per Buttonklick. Darüber hinaus befasst sich das Sicherheitsmodell in WebLP mit Fällen, in denen Berater Mehrfachinvestoren betreuen – diese Nutzer können mit nur einer Einwahl auf alle auf diese Investoren zutreffenden Informationen zugreifen.

Fundraising-Datenräume

Potenzielle Investoren machen eine ganz eigene Erfahrung – ihnen wird ein spezieller Raum zur Verfügung gestellt, wo sie Unterlagen auf gesicherte Weise einsehen können. Neben allen Aspekten des WebLP-Portals schützt der Fundraising-Datenraum das Unternehmensimage unserer Kunden.

Investorenprofile

Investoreninformationen wie Kontakt- und Überweisungsdaten, Kommunikationspräferenzen und Berichtverteilungsinformationen (für Capital Call Korrespondenz, Distribution-Mitteilungen und Berichte) können vom Investor basierend auf seinen Sicherheitsprivilegien gepflegt werden. Veränderungen bei diesen Angaben werden vor ihrer Fertigstellung vom GP überprüft. Durch diese Vorgehensweise werden die Investoren befähigt, ihre eigenen Profilangaben zu pflegen, was den GPs eine enorme Verwaltungslast abnimmt. Dennoch behalten die GPs die Kontrolle.